Jahrgang 14 (2020)

Kanon 4.0
Hrsg. v. Renata Cornejo, Susanne Hochreiter und Karin S. Wozonig

Die vierzehnte Nummer ist literaturwissenschaftlich ausgerichtet und widmet sich der Frage des literarischen Kanons und seiner Funktion. In der Kanondiskussion stellt sich die Frage nach sich wandelnden Wertungen, nach Ausschlussprozessen und ihren Ursachen, denn es geht immer auch um den Bestandteil des kulturellen Gedächtnisses. Über Kanonisierung nachzudenken, bedeutet aber auch, Fragen nach Macht zu stellen und das Verhältnis von Zentrum und Peripherie in den Blick zu nehmen.

In Vorbereitung (erscheint voraussichtlich Dezember 2020)

Call for Papers

Der Call for Papers für die Nummer 15 (2021) erscheint voraussichtlich im September 2020.

Kontakt

Redaktion
Aussiger Beiträge
Institut für Germanistik
Philosophische Fakultät UJEP
Pasteurova 13
CZ-40096 Ústí nad Labem

E-Mail: ABRedaktion@ujep.cz

Besucher
Heute2
Insgesamt52936

2
Online